*
Menu
blockHeaderEditIcon
Strike the bell... Strike the bell...
Über uns Über uns
Agenda Agenda
Archiv Archiv
Jubiläum 2014 Jubiläum 2014
Kostproben Kostproben
Fan-Mitteilungen Fan-Mitteilungen
Archiv Archiv
Shanty Men Crew Shanty Men Crew
Shanty Men Kontakte Shanty Men Kontakte
Terminanfrage Terminanfrage
CD Shop CD Shop
Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie 2017 Fotogalerie 2017
Fotogalerie 2016 Fotogalerie 2016
Fotogalerie 2016 und älter Fotogalerie 2016 und älter
Backskiste Backskiste
Jubiläum 2009 Jubiläum 2009
20 Jahre Seemannslieder 20 Jahre Seemannslieder
Konzert am 20. Juni 2009 Konzert am 20. Juni 2009
Shantychöre Shantychöre
Jubiläumsausstellung Jubiläumsausstellung
Sponsoren und Gönner Sponsoren und Gönner
Organisation Organisation
Publikationen Publikationen
2000 bis heute 2000 bis heute
1999 und älter 1999 und älter
Schifffahrt und Meer... Schifffahrt und Meer...
Impressum_Login
blockHeaderEditIcon
Impressum Sitemap myAdmin

Login für Shantymen
Willkommen an Bord
 
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Titel Agenda Archiv
blockHeaderEditIcon

Agenda Archiv

Nachstehend finden Sie eine Auswahl von Publikationen über vergangene Veranstaltungen der Shanty Men Stäfa.


Schweizer Seemänner verzauberten die Nordseeküste
29.06.2007 13:43 (8517 x gelesen)

Schweizer Seemänner verzauberten die NordseeküsteSchweizer Seemänner verzauberten die Nordseeküste

Von: Nadine Rydzyk

Echte Exoten waren die Schweizer Sänger der Shanty-Men Stäfa am 33. Tag der Shanty-Chöre im niedersächsischen Cuxhaven. Der Seemannschor aus dem Alpenland verstand es aber, die norddeutschen Herzen für sich zu erwärmen. Und dies nicht nur mit dem urtypischen Schweizer Charme, sondern vor allem auch mit ihrem Gesang.

Kein Seemannsgarn, sondern wirklich so passiert: Am 16. und 17. Juni fand der 33. Tag der Shanty-Chöre in Cuxhaven statt. Mit dabei waren die Shanty-Men Stäfa, zu denen unter anderem auch die drei stimmgewaltigen Gommiswaldner Urs Wettstein, Fredy Hoch und Alex Lautenschlager gehören. Mit einer Delegation von insgesamt 44 Personen reiste man in Deutschland an und nahm die Herzen im Sturm (bei ruhiger See). „Da haben sie zuerst schon geschmunzelt, als wir Schweizer angesagt wurden“, erzählt Urs Wettstein, Wirt des Restaurant Adler in Gommiswald. Dann haben die Alpenländer den Nordlichtern aber gezeigt, was sie können und mussten sich nicht verstecken. „Es war einfach unglaublich, wie das Publikum mitgegangen ist“, so Wettstein.  

Insgesamt 15 Chöre mit rund 500 Sänger beschworen dann vor der stilechten Kulisse der Elbemündung den Geist der Seefahrt herauf. Die Chöre vermochten über 1'000 Besucherinnen und Besucher zum Gala-Abend und mindestens noch einmal so viele am Sonntag zu den Konzerten unter freiem Himmel im Kurpark Döse anzulocken. Auf dem grossen Gelände waren neben Verpflegungsständen auch überall Lautsprecher aufgestellt, sodass die Musik stets zu hören war.  

Viele schöne Erinnerungen und neue Freunde  

„Einfach sensationell“, ist Wettstein nach der Rückkehr und noch mit einem stilechten Rauschebart im Gesicht, der aber bald dem Rasiermesser zum Opfer fallen wird, begeistert. „Schon wie herzlich wir empfangen wurden, war einfach einmalig.“ Die Schweizer erwartete bereits bei ihrer Ankunft in Cuxhaven ein grosses Willkommensschild in der Heckscheibe des Vereinsbusses des gastgebenden Shanty-Chors Cuxhaven, der die Gäste aus dem Nachbarland auch mit einem schönen Rahmenprogramm umsorgte. Urs Wettstein und seine Frau Fides konnten nach ihrer Rückkehr von Seehundbänken, Hafenrundfahrt und den viel gerühmten Fischspezialitäten berichten. „Wir haben vier Tage lang nur Fisch gegessen“, schwärmt Fides Wettstein, im Speziellen vom Matjes.  

Einer der Höhepunkte für die Schweizer Seemänner war ihr Auftritt als einer von sechs ausgewählten Chören im Programm des Gala-Abends am Samstag. Unter der Leitung von Agnes Ryser begeisterten sie das Publikum in der Kugelbake-Halle.Überzeugt haben die Shanty-Men nicht zuletzt auch durch ihr unglaublich breit gefächertes Repertoire. In sieben verschiedenen Sprachen singen sie Lieder aus ganz Europa, darunter beispielsweise das norwegische Shanty 'Bom Faderi' oder auch das katalanische Lied 'El meu avi'. Herausgestochen ist hier auch die Stimmgewalt der Schweizer Tenöre, welche man in Cuxhaven gleich abzuwerben versuchte. Zu ihnen gehört auch Wettstein, der als Solist 'A hundred years ago' zum Besten gab. „Vielen Dank auch an die Tenöre, die trotz der super Angebote wieder mit zurück in die Schweiz gekommen sind“, formulierte es auch der Obermaat der Shanty-Men Stäfa, Ueli Pfenninger, mit einem Augenzwinkern in seinem Rundschreiben an die Sänger nach der Rückkehr des Chores.  

Für die Männer einer der schönsten Momente war aber auch das Wiedersehen mit alten und lieben Bekannten, wie dem befreundeten Shantychor aus dem deutschen Neu Wulmstorf, 'De Windjammers'. „Das war eine so herzliche Begegnung, das ist einfach unglaublich“, schwärmt Wettstein und kann auch von neuen Freundschaften berichten, die in Cuxhaven geschlossen wurden. Ihn selbst hat neben den 'Windjammers' auch der Niederländische Chor 'Rumor di Mare' und der Oldenburger Chor sehr gefallen. Ein anderer Chor beeindruckte damit, dass die Sänger von einem Seenotkreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger vor Ort abgeliefert wurden. 

Die Shanty-Men Stäfa werden ihre Seemannslieder das nächste Mal am 25. August beim Shanty-Treffen in Romanshorn zum Besten geben.

Links: www.shanty-men.ch

Link zum online Artikel

linth24.ch, onlineZeitung oberer Zürichsee und Linthgebiet - Freitag, 29. Juni 2007- 4. Jahrgang - Zugriffsdatum: Montag, 6. Oktober 2008


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
blockHeaderEditIcon
© Shanty Men Stäfa • Powered by WORLDSOFT-CMS • Webdesign: Daniel Heusser • Ihr WebSpezialist
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail