*
Menu
blockHeaderEditIcon
Strike the bell... Strike the bell...
Über uns Über uns
Agenda Agenda
Archiv Archiv
Jubiläum 2014 Jubiläum 2014
Kostproben Kostproben
Fan-Mitteilungen Fan-Mitteilungen
Archiv Archiv
Shanty Men Crew Shanty Men Crew
Shanty Men Kontakte Shanty Men Kontakte
Terminanfrage Terminanfrage
CD Shop CD Shop
Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie 2017 Fotogalerie 2017
Fotogalerie 2016 Fotogalerie 2016
Fotogalerie 2016 und älter Fotogalerie 2016 und älter
Backskiste Backskiste
Jubiläum 2009 Jubiläum 2009
20 Jahre Seemannslieder 20 Jahre Seemannslieder
Konzert am 20. Juni 2009 Konzert am 20. Juni 2009
Shantychöre Shantychöre
Jubiläumsausstellung Jubiläumsausstellung
Sponsoren und Gönner Sponsoren und Gönner
Organisation Organisation
Publikationen Publikationen
2000 bis heute 2000 bis heute
1999 und älter 1999 und älter
Schifffahrt und Meer... Schifffahrt und Meer...
Impressum_Login
blockHeaderEditIcon
Impressum Sitemap myAdmin

Login für Shantymen
Willkommen an Bord
 
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Titel Agenda Archiv
blockHeaderEditIcon

Agenda Archiv

Nachstehend finden Sie eine Auswahl von Publikationen über vergangene Veranstaltungen der Shanty Men Stäfa.


Shanty Men Stäfa zu Gast beim Schifferchor Rekum
22.08.2010 12:34 (6877 x gelesen)

Shanty Men zu Gast beim Schifferchor RekumBremen „15. internationales Singen unterm Mast“

Shanty Men Stäfa zu Gast beim Schifferchor Rekum
 

Letztes Jahr feierten die Shanty Men Stäfa ihr 25jähriges Bestehen. Der Schifferchor Rekum aus der Hansestadt Bremen bestritt damals einen Teil des Festprogramms. Als Gegenbesuch fuhren die Stäfner nun vor einer Woche mit dem Car nach Norden und nahmen in Bremen am „15. internationalen Singen unterm Mast“ teil.
 

Bremer StadtmusikantenAm Samstag erfuhren die Sänger und ihre Begleiterinnen auf einer Rundfahrt, dass die Stadt Bremen 38 km lang und 16 km breit ist und mit ihren 550'000 Einwohnern die zehntgrösste Stadt Deutschlands. Eindrücklich waren die ausgedehnten Mercedes-Werke und der 155m hohe Fallturm, in dem die Raumforschung Experimente durchführt. Im Werder-Stadion finden Bundesliga-Spiele statt. Beim Altstadtbummel erlebte man den Marktplatz mit seinem imposanten Rathaus. Seit gut 600 Jahren steht hier der Roland, eine 10 m hohe Steinskulptur, Sinnbild für Bürgerstolz und Freiheit. Seitlich des Rathauses entdeckte man in Bronze die aus dem Märchen bekannten Bremer Stadtmusikanten. Durch die enge Böttcherstrasse gelangte man zur Weser. Auf einer Schiffsrundfahrt aus erlebte man Schiffbetrieb und Hafenanlagen.

Am Abend trafen sich in der Schützenhalle der Schifferchor Rekum, der bayrische Shanty-Chor Regensburg und die Shanty Men Stäfa zum Kameradschafts-Nachtessen. Mit Liedvorträgen unterhielten sich die Chöre gegenseitig. Alte Erinnerungen wurden ausgetauscht, Freundschaften aufgewärmt und neue geschlossen.

Sonntagstreffen der ShantychöreAm Sonntag gesellten sich aus der nähern Umgebung die Shanty Chöre von Spaden und Stedingen dazu sowie der Altländer-Chor aus Jork und der holländische Shantykoor „Maritiem“ aus Windschoten. Von 10 bis 18 Uhr ging ein Shanty-Votrag nach dem andern über die Bühne. Jeder Chor pflegt seinen eigenen Stil. An den Stäfner wird geschätzt, dass sie mehrsprachig singen. Der jüngste Vorsänger aus Spaden zählt gerade 12 Jahre. Mit dem Shanty „Bei Papa an Bord“ gewann er die Sympathie aller Zuhörer. Petrus war dem fröhlichen Treffen hold gesinnt, er schickte Sonne, Wind und Wolken aber kaum Regen. Würstchen, Fisch, Kuchen, Getränke (das Beck-Bier wird in Bremen gebraut), Eis und Andenken wurde an Ständen angeboten. Locker wurde zugehört, Kameradschaft gepflegt und konsumiert.

Am Montag hiess es dann früh aufstehen. Auf der Rückfahrt fiel zum Teil massiv Regen. Doch gegen 20 Uhr war der Chor mit seinen Damen glücklich wieder in Stäfa, um viele Erlebnisse reicher. Im nächsten Jahr wird im Juli der Altländer Shanty-Chor in Jork bei Hamburg sein 30jähriges Jubiläum feiern. Selbstverständlich werden die Shanty Men dann wieder nordwärts ziehen und mitfeiern.

Bremen

15. „Internationales Singen unterm Mast“ (SuM), 21.-22. August 2010, Shanty Men Stäfa, Bernhard Reimers

Weitere Bilder


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
blockHeaderEditIcon
© Shanty Men Stäfa • Powered by WORLDSOFT-CMS • Webdesign: Daniel Heusser • Ihr WebSpezialist
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail